Donnerstag, 17. November 2011

"The Immerechtscheiße" ...

... heißt die Band (kein Witz!), die jedes Jahr nur einen einzigen Auftritt hat und zwar im Gießener Uhlenspiegel.
Und bei der mein Bruder letzten Samstag als Bassist ausgeholfen hat.

dafür brauchte er dann ganz kurzfristig natürlich noch ein "echt scheiße" Outfit, was halbwegs zum 70er-Jahre Thema passt.

Da hat er dann an meine Häkelkünste gedacht. Und da von Dienstag Nachmittag, bis Samstag Nachmittag, die Zeit zu knapp war um noch lange nach entsprechenden Häkelmustern im seventys-Stil zu suchen, hab' ich schnell aus'm Kopf raus einen Pullunder in potthässlich-schriller Farbkombi gehäkelt.
So wie Omis in den 70er Jahren dachten, ihre Enkel beglücken zu können. Nach dem Motto "Des is modern, des träscht mer doch heut so" ;-) *würg*


Wenn ich nur ein wenig mehr Zeit gehabt hätte, hätte ich wenigstens noch die Karos mit diesem für Pullunder typischem doppelt überkreuztem Rautenmuster bestickt.
Und wenn ich gaaaanz viel Zeit gehabt hätte, hätte ich was mit psychedelischem Muster wie es in den Siebzigern üblich war gehäkelt.
Aber so war ich froh, es überhaupt geschafft zu haben, denn grob überschlagen, habe ich in rund 30 Stunden 18.500 Maschen mit 600Gramm Wolle gehäkelt !!! *1000Ausrufezeichen*

Und da ich am Donnerstag einen mächtigen Durchhänger hatte, bin ich noch nicht einmal fertig geworden, bis mein Bruder den Pullunder abholen wollte.
Da der Auftritt aber erst um 21.ooUhr begann, hab' ich noch bis 20 nach 8 gehäkelt (und noch nicht einmal alle Fäden vernäht, nur die am Rand) und den Pullunder von meinem Freund zum Auftrittsort fahren lassen, wo er ihn direkt an der Bühne abgeliefert hatte. Und es war höchste Eisenbahn - die Band war schon beim Soundcheck!!!

die Einzelteile für's Vorderteil
fertiges Vorderteil und fertiger Pullunder von vorne mit Karos und hinten mit Streifen
nochmal angezogen: vorne, Seite, hinten
meine erste (und einzige) skizze als Entwurf, schnell dahingekritzelt
Häkelschrift Dreieck aus festen Maschen

Häkelschrift Quadrat aus festen Maschen
Mit Klick auf die Bilder könnt Ihr sie größer sehen.

Und da der Pullunder "nur" zur Gaudi gehäkelt und so schrecklich-schön schrill und häßlich ist, bekommt er auch einen Ehrenplatz in meiner...


Bis bald, Eure

Kommentare:

SylviaS hat gesagt…

wahnsinns bianca ;)
unglaublich XD, der pullunder ist einer band mit dem namen ganz sicher würg(d)ig gestaltet:) *moment ich setz erstmal eine sonnenbrille auf ^^
mit der farbkombi hast du echt den vogel abgeschossen und ich wette für nächstes jahr möchte der rest der band was ähnliches, oder?

soviel arbeit ^^ *daumen hoch

grüßele sylvia

PS häkel ihm unbedingt noch eine passende mütze!

Angel hat gesagt…

ich lach mich schief ;-)
Aber eine wahnsinnsarbeit hast Du Dir da gemacht!Hammer!!!
Hoffentlich weiss er das zu schätzen.Und weisst Du,für den nächsten Auftritt kannst Du das dann ja so fertig gestalten,wie Du es angedacht hast ;-)

Herzlichst Angela

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Liebe Bianca,
das hast du aber super hingekriegt,auch wenn der Pullunder hässlich ist,ein grosses Lob hast du auf Jedenfall verdient!
LG Sonja

häkelnerd hat gesagt…

*hihi* Dankeschön :D

Ja bis nächstes Jahr werde ich den Pullunder noch etwas verfeinern und das mit der passenden Mütze ist eine GENIALE Idee !!!

Und seine Wirkung hatte der Pullunder, tatsächlich nicht verfehlt :D

Mein Bruder hat sich total gefreut und mir sogar Geldwerte Aufwandsentschädigung angeboten, wenigstens für die Materialkosten.

Das hab' ich aber abgelehnt, denn mir schwirrt da schon was im Kopf rum womit er es wieder ausgleichen kann *hehe* Ein paar Stunden Arbeit wird Ihn das auch kosten, wenn auch vielleicht nur ein zehntel meiner Arbeit.

Und Sonntags auf FB hat er dann ganz ähnliche Kommentare erhalten *gg*

So nach dem Motto:
"Hilfe wo ist meine Sonnenbrille?!"
oder
"Da steht man nichtsahnend auf, schaut in FB und dann DAS!!!"
...

Im Gegensatz zum Rest der Band, fand ich meinen Bruder mit dem Pullunder zwar schon fast unscheinbar, aber vielleicht legt er sich für nächstes Jahr wenigstens noch eine Schlaghose zu. Und wenn er dann noch das passende Käppi von mir bekommt, ist es schon perfekt!

Danke für Eure Kommentare und Danke Sylvia, für die klasse Idee
♥♥♥

LG Bianca

verflixt-zugenäht hat gesagt…

Also, das Rückenteil ist nicht gaaaanz sooooo mein Geschmack, aaaaaaber das Vorderteil ist doch DER Hamma! Eine ganz tolle Idee hattest Du da, bau das Ganze ruhig noch aus!!! Nun hast Du ja sicher etwas Zeit für den nächsten Auftritt!!! ;O)
viele liebe Grüße, Manu♥

häkelnerd hat gesagt…

Ja das mach ich, hab' ja jetzt ein Jahr Zeit :-D *gg*

LG Bianca

Renata hat gesagt…

boah, du bist ja irre! Was für eine Hau-ruck-Aktion! Das hätte ich ja nie und nimmer geschafft!!! Wahnsinn, Hut ab!!!! Und ich finde den Pullunder toll! Kannst du jedes Jahr an Fasching wieder rauskramen :o)

häkelnerd hat gesagt…

Dankeschön Renata :-) ♥ :-)